Boule

Es spielen zwei Mannschaften oder Formationen gegeneinander, die aus 1 bis 4 Spielern bestehen.

Ziel ist es, mit den eigenen Kugeln möglichst nah an eine Zielkugel zu gelangen. Die Zielkugel und die gegnerischen Kugeln können dabei auch herausgedrückt oder weggeschossen werden. In Frankreich wird die Zielkugel cochonnet (dt.: Schweinchen) genannt.

Übungszeiten

Mitgliedern der TGS steht die Boulefläche grundsätzlich auch an anderen Tagen zur Verfügung..

Ansprechpartner

Birgit Staudt (06131-44511)